Unser Bausparvertrag Testsieger für Kinder 03 / 2017:

schwäbisch hall - Beste Bausparkasse

Schwäbisch Hall Bausparvertrag
Green_check Top Konditionen
Green_check Staatliche Förderung sichern
Green_check Flexible Verfügbarkeit und Einsatz
Green_check Beste Bausparkasse laut €uro
zum Testsieger »

Online Bausparvertrag:
BKM - TOP Bausparkasse

BKM Bausparkasse
Green_check Attraktive Verzinsung
Green_check Staatliche Förderung
Green_check Keine versteckten Kosten
Green_check Bequem online abschließen
zur Bank »

Bausparen die Erleuchtung

Wenn auch Sie, wie viele andere Eltern, Großeltern oder Paten auch, die finanzielle Zukunft der Kinder absichern wollen, wirken viele Angebote der Banken auf den ersten Blick sehr verlockend.

Wichtig ist aber immer, dass Sie alle Daten, Fakten, Bedingungen und Konditionen genau unter die Lupe nehmen. Denn nicht jedes Angebot ist geeignet, um für ein Baby oder ein Kind etwas anzusparen oder anzulegen.

Das Prinzip des Bausparens

Der Klassiker Bausparvertrag aber ist in jedem Fall eine gute und sinnvolle Möglichkeit, für ein Kind etwas für die Zukunft anzusparen. Beim Bausparvertrag handelt es sich um eine Art Kollektivsparvertrag.

Früher wurde dieses Konzept entwickelt, um vielen Menschen die Finanzierung eines eigenen Hauses zu ermöglichen. Viele zahlten über einen gewissen Zeitraum in einem großen Topf ein, und wer eine bestimmte Summe erreicht hatte, hatte dann das Anrecht auf ein Darlehen aus eben diesem Topf, um seinen Traum vom Eigenheim verwirklichen zu können.

Stand der Tabelle / Letztes Update: 28.03.2017

Nr. Anbieter Auszeichnung Informationen
1 Logo_234x60 Schwäbisch Hall - Beste Hausparkasse Vorteile:
+ Attraktive Konditionen
+ Staatlicher Förderung
+ Ausgezeichneter Testsieger
Unser Testbericht Zum Anbieter
2 Bausparvertrag bei der BKM siegel540x600 Vorteile:
+ Dauerhaft niedrige Darlehenszinsen
+ Bequemer Online Abschluss
Zum Anbieter

Bausparen als attraktive Sparmöglichkeit

Heute nutzen viele den Bausparvertrag aber nicht mehr nur, um später an ein zinsgünstiges Darlehen zu kommen. Vielmehr ist der Bausparvertrag heute zu einer attraktiven Möglichkeit des Sparens geworden. Während der Sparphase nämlich wird das Guthaben verzinst.

Zusätzlich erhalten Bausparer ab dem 16. Lebensjahr  die Wohnungsbauprämie, so dass im Schnitt eine Rendite von bis zu 4% zu möglich wird. Eine Zahl, die die meisten anderen Sparvarianten heutzutage nicht mehr erreichen. Beim Bausparvertrag besteht keine Pflicht, später das Darlehen in Anspruch zu nehmen, man kann auch einfach nur sparen und von der attraktiven Rendite profitieren.

Die Vorteile nutzen – sinnvoll vergleichen

Auch Sie als Eltern, Großeltern oder Paten können einen Bausparvertrag für ein Kind abschließen. Und das kann sich lohnen, denn die Rendite macht diese Variante als Vorsorge für das spätere Leben des Kindes ganz besonders attraktiv.

Zudem handelt es sich hierbei um eine sichere und flexible Sparmöglichkeit. Die Raten können ausgesetzt werden, es sind Einmalzahlungen möglich. Die Vergleichstabelle am Anfang der Seite hilft Ihnen dabei, die einzelnen Angebote genauer unter die Lupe zu nehmen und zu vergleichen.

Frei verfügbares Guthaben für mehr Flexibilität und Individualität

Im Grunde können Sie schon für ein Baby einen Bausparvertrag abschließen. Dabei ist es ein weit verbreiteter Irrglaube, dass das Guthaben aus einem Bausparvertrag lediglich für wohnwirtschaftliche Zwecke eingesetzt werden darf.

Nein, jeder Bausparer darf frei darüber entscheiden, was er mit dem Guthaben macht. Zwar kann das Geld eingesetzt werden um z.B. die Einrichtung für die erste eigene Wohnung zu finanzieren. Genauso gut aber können hiervon auch der Führerschein, das erste Auto, ein Urlaub oder auch das Studium finanziert werden. Die nicht wohnwirtschaftliche Verwendung wirkt sich nicht schädlich auf die Wohnungsbauprämie aus.

Für jeden Weg des Lebens bestens vorgesorgt

Als Eltern, Großeltern und Paten sind Sie bestimmt daran interessiert, die beste Geldanlage für Kinder zu finden. Doch nicht immer ist es leicht pauschal zu sagen, welche Geldanlagen für Kinder am geeignetsten sind. Ein Bausparvertrag für Kinder aber kann in jedem Fall eine sinnvolle Möglichkeit. Denn hiervon kann das Kind nur profitieren. Die attraktive Rendite spricht für sich, und auch die Flexibilität.

Das Guthaben darf frei verwendet werden, dennoch hat das Kind später einmal die Chance, als erwachsener Mensch das zinsgünstige Darlehen in Anspruch zu nehmen, z.B. wenn es ein Haus bauen oder kaufen möchte, eine Einrichtung braucht, umbauen oder renovieren möchte. Bausparen, das ist nicht nur etwas für ältere Menschen, Bausparen und junge Leute, auch das passt.

Es ist egal, was aus dem Kind später mal wird, was es vor hat und wohin sein Weg führt, mit einem Bausparvertrag setzen Sie für alle Richtungen und Wege garantiert das richtige Segel.

Mit mehr Rendite zu einer besseren Vorsorge fürs Kind

Wenn Sie einen Bausparvertrag für ein Kind abschließen wollen, sollten Sie immer unbedingt beachten, dass es hier meist zwei verschiedene Varianten gibt. Auf der einen Seite die klassische Variante, bei der die Rendite weniger stark ausfällt, dafür aber der spätere Darlehenszins besonders niedrig ist.

Auf der anderen Seite den Renditebausparvertrag, welcher eine gute Rendite hat, dafür aber später einen schlechteren Darlehenszins. Zur allgemeinen Vorsorge für das Kind, zum Ansparen eines finanziellen Polsters für alle Situationen und Eventualitäten, ist die Renditevariante am empfehlenswertesten. Denn hier sichern Sie sich und dem Kind eine bessere Rendite und somit ein höheres Sparguthaben.

Und auch wenn der Darlehenszins hier meist etwas höher als bei der klassischen Variante ist, so liegt er dennoch meist unter anderen vergleichbaren Darlehenszinsen ohne Bausparvertrag. In erster Linie aber geht es Ihnen ja darum, für das Kind finanziell vorzusorgen. Und dem kommen Sie am besten mit der Renditevariante nach. Bei einem Vergleich sollten Sie auch unbedingt auf diesen kleinen aber feinen Unterschied achten.

Dann können Sie sicher sein, für das Kind eine gute Wahl getroffen zu haben. Zusätzlich haben wir weitere Tipps die bei der Eröffnung eines Bausparvertrages für Ihr Kind beachtet werden sollten für Sie zusammengestellt.

Wenn Sie nach einer anderen Anlagemöglichkeit für Ihr Kind suchen, finden Sie hier eine Übersicht.